Sterner
Syrau
Burgk
Maerchenwald
Bad Elster
Kurtschau
Osterbrunnen
Osterpfad
Brunnen
Werdau
Himmelfahrt
Zwickau
B175
Vogtlandtourist
Syrauer
Reichenbach
Ruhla
Wald
Zickra
Reudnitz
Pfaffenmühle
Altenburg

 

Urbanes Flair kehrt in Zenkergasse zurück
 

Das HAPPENING hofiert im Stadtzentrum Reichenbach unter freiem Himmel
 

 

Am 10. und 11. August 2018 geht es wieder raus mit viel Musik und den vielen kleinen Dingen, die das städtische Leben so liebenswert machen. Wenn im oberen Bereich der Zenkergasse Zelte aufgeschlagen werden, eine Bühne aufgestellt und lauter Tische und Stühle bereit stehen, weiß man mittlerweile es ist Zeit für das Street-HAPPENING. Das zweitägige Open Air lockt wieder mit viel Liebe zum Detail und verschiedenen Künstlern nach Reichenbach. Beide Tage ab 18 Uhr kann man sich auf zwei Bands und einen DJ freuen, welche zum Tanzen und Genießen einladen. Im gewohnten HAPPENING Ambientekann im oberen Bereich der Zenkergasse Reichenbachs Innenstadtfeeling genossen erden. Dafür kommen Freitagabend Wolf & Moon und Heart Ovt sowie DJ Sergej P. Am Samstag geht es dann mit Courtney Yasmineh, The Dead Lovers und DJ Demion Treasure weiter.
Wolf & Moon sowie Heart Ovt sind den HAPPENING-Gästen schon vom City-HAPPEING
2018 bekannt. Stefanie und Dennis von Wolf & Moon lernten sich in Utrecht in den Niederlanden kennen. Als Stefanie erzählte, sie wolle in die USA schloss sich kurzerhand Dennis an. Sie buchten ein paar Shows in New York, Los Angeles und San Francisco schrieben gemeinsam ein paar Songs und bereisten als Wolf & Moon die USA. Die Lust zu Reisen und die Welt zu entdecken, das prägt die Songs des Duos. Hin zu neuen Ufern, weg von all dem wiederkehrenden Alltagstrott. Diejenigen die sich nicht von ihren Zweifeln abhalten lassen folgen ihrem Herz und erleben einen Wendepunkt im Leben. Genau so sieht es zumindest das Reiseduo Wolf & Moon, welches sich die Welt zu einem
musikalischen Spielplatz gemacht hat. Mit ihrem eigenen Soundtrack im Gepäck reisen sie durch die Länder dieser Welt und spielen Konzerte. Lucas, Christoph und Simon haben sich im Sommer 2015 getroffen, im Proberaum eingeschlossen und haben gemeinsam Songs für ihre Band Heart Ovt geschrieben. Am liebsten ordnen wir alles in Schubladen:

 


 

Menschen, Erlebnisse, Musikrichtungen. Heart Ovt hatten davon genug. Also musste ein Bruch her. Weg von Hardcore/Punk und Metal zu neuen Ufern. Unterwegs zu etwas für sie völlig Neuem. Eine Nische zwischen den Stühlen. Die Songs liegen zwischen Alternative, Indie, Pop, Rock und Emo. Ein genaues musikalisches Ziel war nicht nötig. Nie wieder wollte man in das alte Raster fallen. Die Leidenschaft und Zielstrebigkeit, mit der Schlagzeuger Lucas, Gitarrist Simon und Sänger Christoph ihre Ziele verfolgen, spiegelt sich im Bandnamen wieder. Heart Ovt ist sprichwörtlich Ausdruck für Alles, was sie bewegt;
Und so packen sie all Ihre Liebe und ihr Herzblut in diese Band und schreiben ehrliche Songs über das Leben. Abgerundet wird der Freitagabend durch DJ Sergej P der schon zu Silvester die HAPPENING-Gäste zum Tanzen und Feiern animiert hat.
Samstag geht es international weiter. Courtney Yasmineh und Rob Genadek aus den USA sind zu Gast auf der Zenkergasse. Auch diese beiden waren schon im Frühjahr zum City-HAPPENING in Reichenbach und wollten unbedingt zurück nach Reichenbach kommen. Courtney schreibt moderne Rock’n‘Roll Songs für alle Altersgruppen - bittersüß, phantasievoll und voller Hoffnung. „Ich möchte intensive Momente mit dem Zuhörer kreieren“, beschreibt die Amerikanerin ihre Faszination, Musik zu machen. Die Ausdruckskraft und Tiefe in ihrer Stimme bleiben dem Publikum noch lange im Gedächtnis.
Courtney ist eine echte Powerfrau: Zehn Alben nennt die Mutter von drei Kindern ihr Eigen und quasi nebenbei hat sie auch noch einen Roman geschrieben, der 2017 veröffentlicht wird. Der Roman ist als Teil einer ganzen Buchserie geplant und beruht auf ihren Erfahrungen als junge Songwriterin. Die Songs hat Courtney mit ihrem langjährigen Weggefährten und Produzenten Rob aufgenommen. Er ist es auch, der sie am Schlagzeug und mit Backing Vocals sie beim HAPPENING begleitet. Ihre Sets bieten einen Querschnitt durch Courtneys biografische Stationen, welche durch eine überraschende Cover-Auswahl von Künstlern wie John Prine und Beyonce erweitert wird.

 

 

Im Anschluss wird das Duo The Dead Lovers die Gäste des HAPPENINGs in ihren Bann ziehen. Wären The Dead Lovers in Film, dann wären sie das Road Movie. Ihr authentischer Sound eint melodiöse Gesangsharmonien, die über dreckig-stampfenden Blues Riffs liegen, gemischt mit einer Prise Folk. Er ist eine Reminiszenz an handgemachten Indie-Rock mit einer Nuance Americana – mitreißend und unwiderstehlich. Kern und kreativer Motor der Band, sowie charismatisches Front-Duo auf der Bühne, sind Lula und Wayne Jackson. Über Auftritte quer durch Deutschland oder als Support Act u.a. für Charles Bradley, Imelda May, The Baseballs oder Roger Hodgson haben sie sich bereits einen Namen gemacht. Wayne, gebürtig aus Manchester, erspielte sich mit seiner ersten Band The Dostoyevskeys in den 90ern Kultstatus, als sie, kurz vor deren Auflösung und zum Höhepunkt des Britpop Hypes, als Vorband von Oasis spielten. Wayne zog nach Berlin, veröffentlichte zwei Soloalben und schrieb und sang mit Paul van Dyk den Song „The Other Side“, der weltweit in den Charts landete. Für die Ko-Produktion der ersten beiden Soloalben von Bela B, holte er sich eine goldene Schallplatte ab. Lula’s Wurzeln finden sich in einem kleinen Dorf in Bayern wieder, von wo aus sie einen beeindruckenden und vielfältigen Weg einschlug, denn heute arbeitet sie in Berlin erfolgreich als Sängerin, Songwriterin und Fotografin. Ein Duett mit Lee Hazlewood auf dessen letzten Album kurz vor seinem Tod und ihre langfristige Zusammenarbeit mit Bela B u.a. als Ko-Schreiberin und Sängerin, sind nur einige Highlights, die sie als kreative Musikerin und inspirierende Macherin auszeichnen. Im
Sommer 2016 zogen The Dead Lovers aus ihrer Liebe zum Vintage Sound die logische Konsequenz und reisten erneut nach San Diego in das außergewöhnliche Lost Ark Studio, in dem sie schon ihr 1. Album aufgenommen hatten. Für einige Wochen war es ein Verschmelzen mit dem dortigen kreativen Umfeld, aber vor allem mit einem Fundus außergewöhnlicher und seltener Amps, Gitarren und Effektgeräten der 50er, 60er und 70er Jahre. Zur Abrundung des Samstags kommt mit DJ Demion Treasure der Haus-und-Hof-DJ des HAPPENINGs nach Reichenbach. Elektronische Musik per excellence erwartet die Besucher und lädt zum Tanzen und Feiern ein.
Insgesamt ist dies eine perfekte Mischung für den Sommer - zum Tanzen, Träumen und Genießen. Gemeinsam gemütlich den Abend verbringen, ist das Ziel dieses einzigartigen Open Airs. An der HAPPENING-Bar wird mit hausgebrautem Bier, Cocktails und leckerem Essen für das leibliche Wohl gesorgt. Das Bier stammt von einem Reichenbacher Brauer,
der exklusiv für die beiden Tage je 50 Liter Bier hergestellt hat. Die beiden Sorten erfahren die Gäste erst am Tag der Veranstaltung. Auch kulinarisch gibt es mit selbstgemachtem Kartoffelsalat und Nudelsalat perfektes Sommeressen.
Einlass zum Street-Happening ist ab 18.00 Uhr. Tickets gibt es keine, denn der Eintritt ist für jeden frei. Es ist Zeit, gemeinsam mit Freunden bei Live Musik und sommerlichen Getränken den Abend inmitten Reichenbachs zu genießen.
Mehr Informationen gibt es auf
www.event-happening.de und auf Facebook.