Feuerwehr
Schule 2
FFW
Oldtimer
Geflügel
Lehrgang
Motorsport
Konfirmation
Kirche
Fest
Sommerfest
Circus
Sommernacht
Faustball
Modellflieger
Brunnenfest
Arbeitseinsatz
Weihnachtsambiente
Krippenspiel
Versteigerung
Moschwitz
Rodelgaudi
OKV

 

Kleintiermarkt in Moschwitz nach wie vor sehr beliebt

 

Der fünfjährige Felix Bloß freute sich richtig toll, als der die Pommernente blau des Züchters Jens Donath streicheln durfte

 

Der fünfjährige Felix Bloß freute sich richtig toll, als der die Pommernente blau des Züchters Jens Donath ganz aus der Nähe betrachten und sogar anfassen durfte. Der Rassegeflügelzüchterverein 1901 Moschwitz hatte am Sonntag zum zweiten Kleintiermarkt dieser Saison eingeladen, und wie immer kamen die Besucher sehr zahlreich. Im Angebot waren Tauben, Hühner, Enten und Kaninchen. Auch Futter und Zubehör rund um die Geflügelhaltung konnte erstanden werden. „Unsere Kleintiermärkte sind nach wie vor bei Züchtern und Besuchern beliebt, auch aufgrund der großen Stammtischrunde, die es so kaum noch in unserer Region gibt. Hier können die Besucher fachsimpeln und sich über viele weitere Dinge austauschen. Die Besucherzahl schwankt zwischen 50 und 100 Leuten. Heute ist sogar ein Züchter aus dem Erzgebirge gekommen. Zwei Drittel kommen vor allem wegen des Stammtisches“, erklärte Vereinsvorsitzende Uwe Feustel. Er freute sich ganz besonders darüber, dass ihm die Besucher immer wieder ans Herz legen, diese Tradition zu erhalten. Nicht zu vergessen sind die fleißigen Helfer, die für das Wohl der Besucher sorgen.

Weitere Kleintiermärkte sind jeweils sonntags von acht bis bis zwölf Uhr geplant am 28. Januar sowie am 11. und 25. Februar.

 

Diashow
  Visual LightBox Gallery

C. F.