Papierfabrik
Burg Dölau
Greizer-Panorama
Nebenbahn
Wasserwerk
Musikschule
Orchesterball
Wohnpark
11.11.
Herbstmarkt
Weihnachten
Frost
Händler
Winterzauber
Weihnacht
Weihnachtsmarkt
Kinder
Faschingsumzug
Feuer
Nacht
Stuetzmauer
Demo

 

12. ROMANTISCHE FÜRSTENWEIHNACHT 

 

in GREIZ

 

12. ROMANTISCHE FÜRSTENWEIHNACHT GREIZ im UNTEREN SCHLOSS GREIZ
am DRITTEN ADVENT dem 11. DEZEMBER 2016 11.00 – 18.00 UHR

 


Das Greizer Untere Schloss wird mit der Romantischen Fürstenweihnacht auch dieses Jahr weihnachtlich verzaubert.
Erstmals ist der Förderverein der Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz der Veranstalter dieses Festes. Mit viel Liebe und Engagement wird mit diesem Fest die vorweihnachtliche Freude im Vogtland begleitet und der Alltagsstress in Genusskultur verwandelt.
Das Residenzschloss der Fürsten Reuss Aelterer Linie aus dem 19. Jahrhundert erstrahlt wieder im fürstlich-weihnachtlichen Glanz und wird für einen Tag zum lebendigen Schauplatz unserer Kulturgeschichte.
Historischen Kostüme, weihnachtlichen Düfte, liebevoll gebackene Kuchen, Weihnachtskonzerte, Kabarett sowie fürstliche Genüsse bilden ein Fest für die Sinne und wecken festliche Vorfreuden.
Der gesamte Hofstaat der Romantischen Fürstenweihnacht ist in historische Kostüme gewandet und lädt zu einem Spaß für die ganze Familie in das Greizer Residenzschloss ein.
Die Besucher erleben in dem romantischen Ambiente der historischen Räumlichkeiten des Unteren Schlosses Greiz eine weihnachtliche Zeitreise in das 18. und 19. Jahrhundert.
Die historische Modenschauen und Konzerte entführen die Besucher in längst vergangene, aber nicht vergessene Zeiten.
Der Förderverein der Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz senden mit diesen Genüssen für Zunge, Gaumen, Augen und Ohren festliche Vorfreuden in das Vogtland sowie die Umgebung.
Alle Besucher der Romantischen Fürstenweihnacht Greiz können die Weihnachtsausstellung der Museen der Schloss- und Residenzstadt erleben.
Die diesjährige Weihnachtsausstellung verzaubert das Untere Schloss Greiz in ein Märchenschloss.
Märchenschloss und Feenzauber
Märchen – Spielen - PLAYMOBIL
lädt Mütter, Väter, Kinder und Großeltern zum Schauen sowie zum Spielen ein.
Die neue Sonderausstellung in den Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz verzaubert das Greizer Untere Schloss in ein Märchenschloss und lädt die Besucher zum Entdecken ein.
Eine märchenhafte Ausstellung für alle Sinne!
Jeder Raum thematisiert bekannte und weniger bekannte Märchen. Die Ausstellung ist einem begehbaren Bilderbuch nachempfunden und ermöglicht Kindern sowie Erwachsenen einen unterhaltsamen Spaziergang durch unsere Kulturgeschichte, die seit vielen Generationen überliefert wird.Greiz als die Geburtsstadt von Hans Beck – dem Erfinder der Playmobil-Figuren – erinnert an ihn durch kleinteilige Märchen-Playmobil-Dioramen, die liebevoll zum Verweilen und Entdecken einladen.
An Spieltischen können die Märchen mit Playmobil-Figuren nachgespielt oder neu inszeniert werden.

DENN GEMEINSAMES SPIELEN IST GEMEINSAMES ERLEBEN!
Bei der 12. Romantischen Fürstenweihnacht Greiz können Kinder und Erwachsene Geschenke selbst fertigen oder sich von den fürstlichen Hoflieferanten fachmännisch beraten und zum Kauf eines Weihnachtsgeschenkes verführen lassen.
Vielfältige Angebote laden zur Verkostung ein.
Auftakt für den Rundgang durch das fürstliche Ambiente bildet wieder der Genuss von Austern mit Sekt. Die Düfte der gegrillten Ente sowie des Spanferkels vom Spieß werden ihre Nasen umschmeicheln. Diese Leckerbissen kredenzen unsere Hofköche zur herzhaften Stärkung.
Hausgemachter Glühwein aus hervorragendem Rotwein mit Zimt, Nelken, Honig und anderen Zutaten erwärmt die Seele und beleben den Geist.
Natürlich wird dieser Glühwein durch den Förderverein der Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz eigenhändig liebevoll zubereitet.
Nachdem der in den letzten zwei Jahren angebotene „HEISSE BISCHOF“ so regen Zuspruch fand, können sich die Besucher auf eine erneute Verkostung freuen.
Der „HEISSE BISCHOF“ ist ein Punsch, der nach einem originalen Rezept aus dem 18. Jahrhundert des Greizer Hofkonditors Müller zubereitet wird. Der Hofkonditor Müller war am Greizer Hof für den 1778 gefürsteten Heinrich XI. Fürst Reuss Aelterer Linie auf dem Oberen Schloss Greiz tätig. Museumsmitarbeiter bereiten den „Heissen Bischof“ aus besten Zutaten, Pommeranzen und bestem Rotwein.
So wird nur in Greiz authentische Geschichte auch als sinnlicher Genuss auf der Zunge erlebbar!
Dieses Jahr werden Sie durch das kabarettistische Weihnachtsprogramm der „Nörgelsäcke“ mit einem zwinkernden Auge auf humoristisch-satirische Weise in den vielfältigen Weihnachtsvorbereitungen begleitet.
Das musikalische Weihnachtsprogramm der Fürstenweihnacht ist in den historischen Räumlichkeiten besonders stimmungsvoll und umfasst klassische Konzerte auf höchstem Niveau in dem historischen Festsaal mit seiner wunderbaren Akustik.
Greizer Musikschüler präsentieren in verschiedenen Besetzungen ihre Weihnachtsprogramme in den historischen Wohn- und Repräsentationsräumlichkeiten der ehemaligen Greizer Fürsten.
Der Greizer Hofstaat wird wieder bei der historischen Modenschau pointenreich und unterhaltsam vorgestellt.
Die Romantische Fürstenweihnacht in Greiz hat Genüsse für alle Sinne zu bieten und
ist ein einzigartiges vorweihnachtliches Erlebnis für JUNG und ALT!
Der Förderverein der Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz laden
GROSS und KLEIN
herzlich am DRITTEN ADVENTSSONNTAG
von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur
12. Romantischen Fürstenweihnacht Greiz
in das Untere Schloss ein.

 

Sonderausstellung der Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz
im Museum im Unteren Schloss und Museum im Oberen Schloss vom
27.11.2016 bis März 2017

 

Märchenschloss und Feenzauber Märchen – Puppen – Playmobil
Welches Märchen ist Ihr Lieblingsmärchen?
Wer kennt sie nicht - die starke Symbolkraft der Märchen!
Zu allen Zeiten offenbarten sie ihre große Weisheit und Interpretationskraft.
Die Weihnachts- und Winterzeit ist in vielen Familien der Ruhe, Einkehr sowie gemeinsamen Erlebnissen gewidmet.
Es ist Märchenzeit – Zeit für Märchen!
Ob vorgelesen, erzählt, inszeniert oder gespielt faszinieren die Märchen alle Menschen seit vielen Generationen. Sie begleiten nicht nur unsere Kindheit, sondern sie reflektieren auch unsere moralischen sowie ethischen Veränderungen seit dem 19. Jahrhundert.
Manches wird neu erzählt oder neu entdeckt.
Die neue Sonderausstellung verzaubert das Greizer Untere Schloss in ein Märchenschloss und lädt die Besucher zum Entdecken ein. Eine märchenhafte Ausstellung für alle Sinne – ein Märchenwald erfüllt alle Räume mit einem weihnachtlichen Duft.
Jeder Raum thematisiert bekannte und weniger bekannte Märchen. Die Ausstellung ist einem begehbaren Bilderbuch nachempfunden und ermöglicht Kindern sowie Erwachsenen einen unterhaltsamen Spaziergang durch unsere Kulturgeschichte, die seit vielen Generationen überliefert wird.
Greiz als die Geburtsstadt von Hans Beck – dem Erfinder der Playmobil-Figuren – erinnert an ihn durch kleinteilige Märchen-Playmobil-Dioramen, die liebevoll zum Verweilen und Entdecken einladen.
An Spieltischen können die Märchen mit Playmobil-Figuren nachgespielt oder neu inszeniert werden.
Das Museum im Oberen Schloss präsentiert eine Sonderausstellung zu Ehren der bekannten Greizer Puppenmacherin Brunhilde Einenkel, die über Jahrzehnte im Oberen Schloss Greiz lebte und wirkte. Diese Präsentation folgt ihren Lebensstationen, stellt sie als Fotografin vor und folgt ihrem kunsthandwerklichen Schaffen.
Erstmals sind Objekte aus ihrem persönlichen Nachlass zu sehen.
Ihre „Kinder“ – die handgefertigten Puppen bilden das Herzstück der Ausstellung und begrüßen die Besucher mit ihrem niedlichen Lächeln.