Papierfabrik
Burg Dölau
Greizer-Panorama
Nebenbahn
Wasserwerk
Dahlien
Tierheim
Modell
Poehl
Treff
Schloessertage
Feuerwehr
Triennale
Konfi
Ernte
Kolin
Astronomi
Kalender
Elster
Geburtstag
Greikantine

Visual LightBox Gallery

 

Thüringer Schlössertage im Sommerpalais sehr

 

 

gut besucht

 

 
 

 

„Aufgeregt! Skandale, Intrigen, Seitensprünge“ war das Motto der Thüringer Schlössertage 2018, die mit insgesamt vier Veranstaltungen auch im Greizer Sommerpalais während der Pfingstfeiertage begangen wurden und allesamt vor großer Besucherkulisse stattfanden. Den Auftakt gestaltete bereits am Freitagabend im Gartensaal  die Sänger des Männergesangvereins Raasdorf unter der Leitung von KMD Wolfram O, der Frauenchor Schönfeld und der Männerchor Mohlsdorf, beide geleitet von Helmuth C, die mit einer Liederfolge unter dem Titel „Gesang verschönt das Leben“ für Begeisterung sorgten.

Ganz dem Motto entsprechend stellte der Leiter des Greizer Staatsarchivs, Hagen R,, die Seitensprünge  aus dem Fürstenhaus Reuß vor.

Lesung und Gesang  zum Thema „Geschichten der Madame Pompadour“ konnten die Besucher einer Veranstaltung mit Ines H. erleben. Musikalisch begleitet wurde sie von Yulia M. (Bratsche).

Einen letzten Höhepunkt der Schlössertage setzte das Serenadenkonzert der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach unter der Leitung von David M. mit den Solisten Juliane S. (Oboe) und Stephan F. (Violine), Konzertmeister der Vogtland Philharmonie,die am Montagabend mit dem Konzert für Oboe, Violine und Orchester BWV 1060 das Publikum im Gartensaal begeisterten.

 
 Diashow
  Visual LightBox Gallery

C. F.