Papierfabrik
Burg Dölau
Greizer-Panorama
Nebenbahn
Wasserwerk
Dahlien
Tierheim
Modell
Poehl
Treff
Schloessertage
Feuerwehr
Triennale
Konfi
Ernte
Kolin
Astronomi
Kalender
Elster
Geburtstag
Greikantine

 

24. Auflage des Greizer Heimatkalenders

 

 

erscheint am 3. Oktober 2018

 

Volkmar Schneider ist ein unermüdlicher Autor und Verleger. Er hat die 24. Auflage seines Heimatkalenders

fast fertig gestellt.

 

Auf insgesamt 231 Seiten können die Fans der spannenden Geschichte der Perle des Vogtlandes mit 37 Artikeln von 23 Autoren samt 300 meist historischen Fotografien folgen. Der Einstieg in die Lektüre erfolgt mit dem bebilderten Kalendarium, das die Leser durchs kommende Jahr führt. Gern greift Volkmar Schneider auch selbst zur Feder. So stellte er umfangreiche Recherchen über die Pohlitzer Kasernen an, die 70 Jahre lang das Bild der Siedlung Herrenreuth prägten und fasste er in einen interessanten Beitrag zusammen.

Im Verwaltungsbericht schrieb 1936/37 der damalige Bürgermeister Erbe, dass er 1937 die hoch erfreuliche Mitteilung erhielt, dass Greiz nunmehr eine Garnison erhalte. Doch bekanntlich wurde daraus nichts. Viele Bürger erinnern sich bestimmt noch an die vielen Jahre ab Kriegsende, als diese zwei Blöcke Wohnzwecken dienten und in den Jahren nach der Wende abgerissen wurden. Die Details bezüglich dieses Beitrages sind hochinteressant. Auch die dazu gestellten Fotografien werden für manch einen Erinnerungen aufkommen lassen. Der tragende Beitrag des Heimatkalenders erinnert in einem ausführlichen Streifzug an die Feierlichkeiten anlässlich der 800 Jahrfeier der Stadt Greiz mit Texten von Ines Wartenberg. Der dazu gehörige Bildteil stammt von Volkmar Schneider.

Eigentlich hätten es alle Beiträge verdient, näher vorgestellt zu werden. Doch deren Vielzahl würde den Umfang des Beitrages sprengen. Deshalb lohnt es sich, dieses neue Exemplar zu Gemüte zu führen.

C. F.

 

3 Vorschaubilder aus den neuen Kalender

Zum Öffnen klicken Sie auf die Bilder

 

Prinzessinnen-Palais

800 Jahre Greiz