Promi
Merbold
VDK
Kolin
Geburtstag
Landeswelle
Sekt
DKW
Sommerpalais
Promis
MC Greiz
Ehrenamt
Fischerfest
Herbst
Teilemarkt
Thesenwald
Weißrussland
Prominente
Wirtschaft
Narren
Forst

 

 

Römer der GFG erobern das Greizer Rathaus

 

 

 pünktlich um 11.11 Uhr

 

 

Gemeinsames Foto der GFG vor dem Start
 

 Die Greizer Narren haben für die Eroberung des  Rathausschlüssels immer eine besondere Überraschung  parat. In diesem Jahr zogen die Narren der Greizer Faschingsgesellschaft als römische Krieger in Begleitung der Narren des Obergrochlitzer Karnevalsvereins von der Vogtlandhalle zum Markt. Allen voran das angehende Prinzenpaar  mit Heidi I. und Mario I. sowie dem Kinderprinzenpaar Lotta I. Und Leon I.,  gefolgt im römischen Kampfwagen mit Kleopatra (Yvonne Schwabe) und Cäsar (Peter Heckel). Mit Spannung wurden sie bereits vor dem Rathaus von den wartenden Faschingsfans erwartet. Auch dieses Mal war Bürgermeister Gerd Grüner nicht  bereit, den Narren das Rathaus zur Regentschaft während der närrischen Zeit kampflos zu überlassen. Und somit kam es unter dem Jubel der Fans zum Kampf zwischen dem flinken neunjährigen Römer Lenian Dillner der das Duell für sich entscheiden konnten. Da blieb Grüner nichts weiteres übrig, das Rathaus den kampfstarken Römern zu übergeben. Cäsar gab den Rathausschlüssel kniend weiter an Kleopatra, die sogleich Greiz als 41. römische Provinz ausrief. Der Tradition gemäß wurde anschließend das Prinzenpaar Heidi I. und Mario I. von Bürgermeister Gerd Grüner im Standesamt der GFG auf der Bühne getraut. Mario I. ließ es sich nicht nehmen, dass Fass Freibier von der Vereinsbrauerei anzustechen. Mit dem Gardetanz, einer Aufführung der Kinder und einer gemeinsamen Schunkelrunde mit allen Fans auf dem Markt endete die turbulente Machtübernahme.

 

Der OKV vor der Vogtlandhalle vor Umzugsstart

 
Diashow
  Visual LightBox Gallery
 Fotos: C. F.